Shopping-Tipps, News und Empfehlungen

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     International
     Technik & Internet
     Deutschland
     Sport
     Wirtschaft
     Banken & Versicherungen
     Einkaufen & Shopping

* Letztes Feedback






Sexy Cora: Pornodarstellerin nach sechster Brust-OP verstorben

Die Hamburger Erotikdarstellerin „Sexy Cora“ ist nach ihrer sechsten Brust-OP verstorben. Die 23-Jährige ist vielen TV-Zuschauern noch aus der letzten Staffel der Sendung „Big Brother“ bekannt.

„Sexy Cora“ lag nach ihrer Brust-OP neun Tage im Koma bevor sie verstarb. Die erst 23 Jahre alte Erotikfilmdarstellerin erlitt bei der Operation in einer Hamburger Spezialklinik einen Herzstillstand und musste reanimiert werden.

Millionen von TV-Zuschauern war die Blondine vor allem aus der Reality-Show „Big Brother“ bekannt. Zu den genauen Umständen ihres Todes wurden noch keine Angaben gemacht, bisher ist die Todesursache noch völlig unklar.

Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft bestätigte, dass gegen die 54-jährige Anästhesistin und den 49-jährigen Operateur der Alster-Klinik wegen Verdacht auf fahrlässige Tötung ermittelt werde. „Wir werden die Obduktion veranlassen“, sagte Wilhelm Möllers.

Weitere Information zu diesem Fall: abendblatt.de
20.1.11 22:56
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung